Neubau Sommer 2002

 


Nachdem der Neubau der Katzenpension beschlossene Sache war und der „Behördenkrieg“ zumindest teilweise gewonnen war, begann die spannende Bauzeit – mit dem Großaufräumen im Garten! Alles muss raus!

 

 

 

Schon nach wenigen Tagen hatten fleißige Männer und starke Bagger alles eingeebnet, und das Einmessen und die Vorbereitungen für die Bodenplatten begannen.

 

 

…….und schon ist der Zementlaster da, und die Bodenplatte wird gegossen!


Man, geht das schnell !
Geschickte Zimmerleute erstellen den Rohbau in einem unglaublichen Tempo ….. es macht Spaß, zuzuschauen und nach der langen Planungszeit jetzt endlich mal was zu sehen !

Nun hat der Maler die Häuser verschönt, und auch die Katzengärten nehmen Gestalt an!

 

 

 

 

Bevor jedoch der Gärtner wirklich loslegen kann und Wege und Beete anlegen kann, muss der Bagger noch mal her: die Einzelhäuser müssen an ihren neuen Standort und auf neue Fundamente umgesetzt werden!

 

 

 

…..ups, das ist gerade mal eben noch gutgegangen!


So, nun kann der Gärtner loslegen!
Der Wasserlauf ist schon fertig, und bald können auch die ersten Katzengäste einziehen!


…………………..und von oben sieht das dann so aus: