Fragen, die uns oft gestellt werden

 

 

Wie viele Katzen nehmen Sie maximal auf?

In jedes Blockhaus maximal 7. Darüberhinaus haben wir noch zwei Einzelhäuser für kranke oder pflegebedürftige Katzen

Haben Sie selbst Tiere?

Ja. sechs Katzen und zwei Hunde, ausserdem lebt unser „Enkelhund“, der Labrador unserer Tochter, auf unserem Grundstück

Was kostet die Unterbringung?

Pro Katze 9,– Euro pro Übernachtung, all inclusive  –

Bei Unterbringung im Pflegehaus  je nach Aufwand  ab 9,– Euro

Muß ich Futter mitbringen?

Nein. Bei uns gibt es zweimal täglich Whiskas Feuchtfutter. Ein Prämium Trockenfutter steht den Katzen immer zur Verfügung

Muß die Katze geimpft sein?

Ja, gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen. Ausserdem empfehlen wir eine Impfung gegen Leukose und Tollwut. Bitte achten Sie darauf, daß die Impfung mindestens zwei Wochen, höchstens aber ein Jahr zurückliegt!

Was passiert, wenn meine Katze krank wird?

Wir konsultieren unseren Haustierarzt, oder auf Wunsch den Tierarzt Ihrer Wahl.

Meine Katze braucht regelmäßig Medikamente, können Sie die verabreichen?

Ja, selbstverständlich, ich bin ausgebildete Tierheilpraktikerin.

Wie sind die Öffnungszeiten der Katzen-Ferien-Pension?

Wir haben keine Öffnungszeiten, Sie können uns Ihre Katze nur nach Verabredung bringen, und nur zwischen 10.00 und 18.00 Uhr

Vertragen sich die Katzen untereinander?

Ja, denn keiner der Gäste hat Hausrecht; alle
sind nur zu Besuch.

Müssen die Katzen sterilisiert oder kastriert sein?

Katzen nicht, aber wir nehmen keine unkastrierten Kater.

Kann man die Katzenpension besichtigen?

Selbstverständlich–Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

 

Haben Sie noch weitere Fragen?

Dann rufen Sie uns einfach an. oder mailen Sie uns info@katzen-ferien-pension.de